Der Wolf und die 7 Geisslein_1500x644 © D.Schwarz

DER WOLF UND DIE 7 GEISSLEIN

So, 22.09.2024 - 14:30
Das Vindobona, Wien

Tradition im modernen Gewand – Caroline Vasicek gibt dem Märchen der Gebrüder Grimm neue Noten.

Termine

Info

„Das Stück habe ich für meine Schülerinnen und Schüler im Alter von sieben bis 13 Jahren geschrieben“, erklärt Caroline Vasicek. 

Caroline Vasicek verknüpft das traditionelle Märchen mit bekannten Kinderliedern und neuen Songs aus ihrer Feder. Die Musik ist dem Ensemble auf den Leib geschrieben, denn: „Die Kinder haben tolle Stimmen und eine faszinierende Spielfreude. Daher habe ich die Lieder speziell für diese Version geschrieben und die Kinder setzten das ganz entzückend um.“ Gegenseitige Unterstützung und das genaue aufeinander sehen und hören ergeben ein zauberhaftes Gesamtbild auf der Bühne. 

Caroline Vasiceks Tochter Marvie singt die Geißmutter, als Wolf bringt Countertenor Thomas Lichtenecker das Publikum zum Staunen. Vasicek: „Es ist ein unbeschreibliches Hörerlebnis, wenn der Wolf nach dem Verzehr der Kreide auf einmal im Sopran singt. Thomas ist einer der bekanntesten Countertenöre, ich freue mich sehr, dass er wieder dabei ist.“

 

Laetitia Dolezal ist das jüngste Geißlein

Neben den erfahrenen Darstellern ist Laetitia Dolezal eines der jüngsten Geißlein im Ensemble. Laetitia ist sieben Jahre alt, seit letztem Herbst nimmt sie bei Caroline Vasicek Unterricht. „Mein Lieblingslied ist ‚Singen, das macht froh‘ und der Wolf ist sehr nett“, strahlt die junge Sängerin

Frage: Du bist das jüngste Geißlein, wie alt bist du?

Laetitia: Ich bin sieben Jahre alt. Seit letztem Herbst singe ich mit Caroline, das macht sehr viel Spaß.

 

Frage: Wie bist du auf die Idee gekommen mit Caroline zu singen?

Laetitia: Ich habe Caroline und ihre Märchen schon öfter gesehen und wollte immer gerne auf der Bühne dabei sein. Mama hat sie gefragt und jetzt darf ich mitsingen. Ich bin stolz, dass ich ein Geißlein sein darf.

 

Frage: Ist es schwierig sich den Text und die Lieder zu merken?

Laetitia: Nein, ich merke mir alles sehr schnell. Es fällt mir leicht das alles gemeinsam mit Caroline und den anderen zu singen und zu spielen.

 

Frage: Welche Rolle begeistert dich am meisten?

Laetitia: Mir gefällt alles. Ich habe mich sehr gefreut, als der Wolf zur Probe gekommen ist. Er heißt Tommy und ist sehr nett. Besonders spannend finde ich, dass er sehr hoch und gleichzeitig sehr tief singen kann.

 

Frage: Hast du ein Lieblingslied im Stück?

Laetitia: Mir gefallen alle Lieder, besonders gut finde ich „Singen, das macht froh“.

Veranstalter: Culinarical GmbH

 

Jetzt Tickets sichern!

Infos zum Veranstaltungsort

Das Vindobona

Wallensteinplatz 6
1200 Wien

Tickethotline: +43 1 58885

Landkarte anzeigen

Termin koordinieren

Ausgewählte Termine: 0

  • Doodle
  • WhatsApp
  • So., 22.09.2024 - 14:30DER WOLF UND DIE 7 GEISSLEIN
Top