🎫 TICKET.AT Club

😉 Hinterlegung Ticketcenter

😀 Offizielles Ticketsystem

Klangsprache der Alten Musik - Krypta

„Mischkost“ von Telemann, Scarlatti u.a.

Julia Klampfer, Flöte

Enmu Xing, Cello

Tade Theuretzbacher, Cembalo

Veranstaltung abgelaufen

Klangsprache der Alten Musik - Krypta 600x600 © In Höchsten Tönen

Info

Alte Musik ist die große Leidenschaft dieses hochengagierten Trios. Ihnen geht es um die musikalische Kommunikation im Ensemble und mit dem Publikum. Ihre eigene Klangsprache dieser wundervollen Musik, liebevoll „Mischkost“ genannt, wird unkompliziert und locker einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Denn sie ist zeitlos und berührt tief in der Seele.

Tief unter der Wiener Peterskirche gelegen, bietet die Krypta dafür den besonderen Rahmen. Die unmittelbare Nähe zu den Künstlern und deren frisches Spiel öffnet einen neuen Zugang zum Barock, der für Kenner wie Neueinsteiger gleichermaßen spannend ist.

Die Krypta ist Winter wie Sommer angenehm temperiert.

 

Programm:

Johan Helmich Roman

Sonate Nr. 3 in c-Moll für Flöte und Basso Continuo: Die Sätze Largo – Allegro – Alla Francese

 

Johann Joachim Quantz

Aus „Capricen“ für Traversflöte Solo: Nr. 58 Menuet – L'inconu

 

Pietro Locatelli

Flötensonate D-Dur op. Nr. 2

 

Georg Philipp Telemann

Methodische Sonate in h-Moll, Band 2 Nr. 1: Siciliano – Allegro – Dolce ma non adagio – Presto

 

Domenico Scarlatti

Cembalo Sonate in B-Dur K249: Allegro

 

Jaques Hotteterre

Suite op 5 Nr 2 in c-moll: Prelude – Vivement – Allemande – Sarabande – Menuett 1 und 2 – Gigue

 

Evaristo Felice Dall'Abaco

Aus den „Capricen“ für Solo Cello No. 1

Jetzt Tickets sichern!

Veranstalter: Stanglmayr Dorothee

Infos zum Veranstaltungsort

Krypta der Peterskirche

Petersplatz
1010 Wien

Tickethotline: +43 1 5888 5888

Landkarte anzeigen

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln